Springe zum Inhalt

Das Gärtnerhaus soll für Veranstaltungen und Aktivitäten zur Förderung des Quartierlebens im Römerquartier, zur Nutzung durch andere Quartiervereine und für weitere Aktivitäten und Veranstaltungen zur Verfügung stehen. An das Gärtnerhaus angrenzend, soll im hinteren Bereich des Kurparkes der Römergarten entstehen, ein biologischer Gemeinschaftsgarten, der nach den Grundsätzen der Permakultur gestaltet wird.

Der Trägerverein Gärtnerhaus lädt die Anwohnerinnen und Anwohner und weitere Interessierte herzlich ein zum Informations- und Austauschtreffen am Donnerstag, 9. Juli 2020, um 17 Uhr vor dem Gärtnerhaus im Kurpark.

Informationen

Liebe Römerinnen und Römer!

Am Samstag Nachmittag, den 22. August 2020, findet ab 17 Uhr das Sommerfest des Römer-Quartiervereins in und vor der Brauerei mischmasch an der Römerstrasse 1 statt.
Nähere Informationen und Anmeldung  bis am 10. August 2020

Vor dem Fest, d.h. um 16 Uhr, findet gleichenorts die infolge Corona verschobene Generalversammlung des Römer-Quartiervereins statt. Die Unterlagen zur GV (Jahresbericht, Jahresrechnung, Revisorenbericht, Protokoll der GV, Budget 2020) liegen vor Ort auf und sind ab dem 1. August auf unserer Webseite abrufbar.
Einladung zur GV RQV

Und ebenfalls am gleichen Tag beginnt um 14 Uhr 30 die Gründungsversammlung des Trägervereins Gärtnerhaus. Bei gutem Wetter findet sie vor dem Gärtnerhaus im hinteren Teil des Kurparks, bei schlechtem Wetter im mischmasch statt.
Einladung zur Gründungsversammlung Trägerverein Gärtnerhaus.
Einladung zu einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 9. Juli 2020, um 17 Uhr vor dem Gärtnerhaus

Wir freuen uns, Sie an einem oder mehreren dieser Anlässe begrüssen zu dürfen!

Der Vorstand des Römer-Quartiervereins

Liebe Römerinnen und Römer!

Endlich, nach einer Corona-bedingten Verzögerung ist die neue Rövue da. Sie enthält viele interessante Beiträge zu aktuellen Themen, die uns im Quartier beschäftigen, mit einem Schwerpunkt zur Verkehrssituation.

Sie finden die Rövue #68 ab sofort in Ihrem Briefkasten oder können sie hier herunterladen.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre und einen gesunden Sommer!

Die auf Initiative des Römer-Quartiervereins und Vertretern von Ennetbaden gewünschte Beleuchtung der Ölraintreppe am Limmatufer kommt. Das Baugesuch der Stadt Baden wurde bewilligt und die Beleuchtung soll ab Herbst 2020 in Betrieb gehen. Anstatt der ursprünglich vorgesehenen vier Kandelaber soll  eine diskrete umweltverträgliche Beleuchtung installiert werden. Geduld und Ausdauer haben sich gelohnt! Der Römer-Quartierverein dankt allen Beteiligten für die Unterstützung und Kompromissbereitschaft bei der Umsetzung!

Mehr Informationen zum Projekt

Es ist ein europäisch einzigartiger Schatz, der bei den Bauarbeiten zum Botta-Bad in Baden zum Vorschein kommt. Die Überreste der bis 2000 Jahre alten Bäder erzählen verrückte Geschichten. Von Priestern, die sich an Jungfrauen ergötzten, vom Facebook des 19. Jahrhunderts oder von Elektrobädern.

2000 Jahre Wellnessgeschichte, von den Römern bis zu Mario Botta. Es ist ein europäisch einzigartiger Schatz, der in diesen Monaten bei den Bauarbeiten zum Botta-Bad in Baden zum Vorschein kommt. Die Überreste der Thermalbäder von der Römerzeit über das Mittelalter bis in die Neuzeit erzählen die verrücktesten Geschichten aus dem damaligen Leben. Geschichten von Lust und Leiden, von unfruchtbaren Edeldamen, die dank dem Badener Fruchtbarkeitsbad auf seltsame, aber wohl doch erklärbare Weise schwanger geworden sind. Von Priestern nämlich, die sich an Jungfrauen ergötzten. Vom Facebook des 19. Jahrhunderts, das bei der Suche nach heiratswilligen Badegästen geholfen hat. Oder von Elektroschocks in Badewannen und dem Baden bis zum Hautausschlag. «Einstein» hat während Monaten die Ausgrabungen in Baden begleitet und zusammen mit der Archäologin und Badeforscherin Andrea Schaer unerwartete Entdeckungen gemacht.

Link zum Beitrag

Auch im Dezember 2019 haben wieder viele Nachbarn ein wunderbares Adventsfenster gestaltet und damit unser schönes Quartier im Dezember noch zusätzlich aufgewertet! Dafür und für die diversen feinen Apéros dankt der Römer-Quartierverein ganz herzlich und wünscht allen Römerinnen und Römern ein gutes neues Jahr!

Zur Galerie mit den Adventsfenstern 2019


Die beleuchtete Ölrain-Treppe am 17. Dezember 2019 (Foto: LH)

Die Beleuchtung der Ölrain-Treppe ist ein Anliegen des Römer-Quartiervereins. Bei Ausfall des Limmat-Promenadenlifts müssen die Benützer auf den je nach Tages- und Jahreszeit unbeleuchteten Pfad ausweichen. Ein Baubewilligung für eine umweltverträgliche Beleuchtung wurde kürzlich erteilt. Der Römer-Quartierverein hat dafür am 17. Dezember 2019 mit der zweiten Teelichter-Beleuchtungsaktion Dankeschön an alle Beteiligten gesagt!

Auch das Badener Tagblatt berichtete über die Aktion.
Link zum Artikel

Die Inititative des Römer-Quartiervereins hat sich gelohnt. Der Fussweg am Ölrain wird in Zukunft umweltverträglich beleuchtet und damit sicherer. Der Römer-Quartierverein dankt allen Beteiligten und den Behörden für die Unterstützung!

https://static.az-cdn.ch/__ip/KWIANi39kSQknaFr7IaE7FY244c/5bedbc3995ef729802e60e93d6e714c18719c0d1/remote.adjust.rotate=0&remote.size.w=1263&remote.size.h=842&local.crop.h=710&local.crop.w=1263&local.crop.x=0&local.crop.y=96&r=1,n-large-16x9-far

Stadtrat Philippe Ramseier mit den Vorstandsmitgliedern Sabina Dürrenberger und Giuseppe Domeniconi vom Römer-Quartierverein

Artikel im Badener Tagblatt vom 29. November 2019

Einladung zum runden Tisch mit dem Stadtrat zum Thema

Verkehr im Römerquartier

Montag, 23.9.2019, ab 19 Uhr, Au Premier, Grand Casino Baden

Der Verkehr belastet die Strassen im Römerquartier bereits heute stark. Nach der Eröffnung der Bäder wird die Zahl der Autos nochmals massiv zunehmen. Mit wie vielen zusätzlichen Fahrzeugen pro Tag rechnet der Stadtrat Baden? Wie genau will er den Verkehr durch unser Quartier zu den Bädern führen? Wir hoffen auf Antworten auf diese und mehr Fragen. Der Stadtrat hat sich bereit erklärt, sich am Montag, 23. September, ab 19 Uhr im Au Premier im Grand Casino an einem öffentlichen Runden Tisch den Fragen aller Interessierten zu stellen.

Dieser Abend bietet uns allen die grosse Chance, unserer Stadtregierung unsere Wünsche, Hoffnungen, Befürchtungen und Ängste mitzuteilen. Noch bleibt Zeit, die Entwicklung in die richtigen Bahnen zu lenken. Aber wenn wir es jetzt nicht tun, kann es bald zu spät sein - und wir werden im wahrsten Sinne des Wortes überrollt. Je mehr Quartierbewohnerinnen und Quartierbewohner am 23.9. dabei sein können, desto besser. Wir würden uns sehr freuen, Sie dort anzutreffen. Mehr Information finden Sie in der aktuellen Sommer-Rövue, die auch unter www.roemerquartier.ch heruntergeladen werden kann.

Der Vorstand des Römerquartiervereins Baden

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, aber erwünscht: info@roemerquartier.ch