Springe zum Inhalt

Geologie, Geschichte und Archäologie

Die Badener Altstadt mit den Grossen und den Kleinen Bädern (l.): Reproduktion des Merianstichs aus dem 17. Jahrhundert.
Merian-Stich, 17. Jhdt.

Baden liegt in einer Klus, dem Durchbruch der Limmat durch den Faltenjura. Die Schicht des Muschelkalkes ist wasserführend und liegt als Teil der Lägernfalte nahe an der Oberfläche; sie ist nur durch die wasserundurchlässige Keuper-Mergelschicht bedeckt. Das mineralisierte, 47 Grad warme Wasser gelangt aus 18 durch Erosion entstandene Löcher in der Keuperschicht im Gebiet des Bäderquartiers an die Oberfläche. 

Geologisches Profil durch die Badener Klus (Quelle: Jäckli, Rundschau Süd 5/19)

 


Geologisches Profil durch die Badener Klus und die Lägern von Albert Heim 1907 (Original im Hotel Blume)
Download

 


Die Lage der Thermalquellen im Bäderquartier (Quelle: Jäckli, Rundschau Süd 5/19)

 

Da bereits die Römer die Badener Thermalquellen genutzt haben («Aquae Helveticae»), werden die Bauarbeiten für Thermalbaden (und für das Kurtheater) von der Kantonsarchäologie, resp. der Denkmalpflege begleitet und Notgrabungen zur Dokumentation Sicherung von Funden durchgeführt.

Zeitungsberichte zum Thema (jüngste zuoberst):

  • Römisches Badebecken kommt bei Bauarbeiten zum Vorschein: Artikel im Badener Tagblatt vom 29. Mai 2020
  • Das Geheimnis der Bäderstadt Baden – 2000 Jahre Lust und Leiden: Beitrag mit der Archäologin Andrea Schär in der SRF-Sendung "Einstein" vom 16. April 2020
  • Heiratswillige Badegäste und frivole Priester: In SRF-Sendung stehen heute die Badener Bäder im Fokus: Artikel im Badener Tagblatt vom 16. April 2020
  • Ein Museum mit Nacktbereich: Artikel im Tages Anzeiger vom 15. Februar 2020
  • Verenahof: 2000 Jahre Bädergeschichte auf einen Blick: Artikel im Badener Tagblatt vom 13. Februar 2020
  • Ein ungenierter Blick in das neu eröffnete Badener Thermalbad anno 1964: Artikel im Badener Tagblatt vom 26. Januar 2020
  • Dieser Geologe erklärt mittels Putzlappen, wie die Alpen entstanden sind: Artikel im Badener Tagblatt vom 21. November 2019
  • Ausstellung zum «Badekult» im Historischen Museum: Artikel im Badener Tagblatt vom 4. November 2019
  • Das Historische Museum widmet sich in einer grossen Sonderausstellung dem Bade- und Körperkult: Artikel im Badener Tagblatt vom 10. Oktober 2019
  • Die schiefe Säule von Baden – was hat es mit dem fast vergessenen Wahrzeichen auf sich? Artikel im Badener Tagblatt vom 7. August 2019
  • Ein Parkplatz auf dem Heissen Stein: Glosse im Badener Tagblatt vom 6. April 2019
  • Die alte Linde am Kurplatz musste gefällt werden: Artikel im Badener Tagblatt vom 26. März 2019
  • Die Archäologin Andrea Schär hat das Bäderquartier erforscht: Artikel im Badener Tagblatt vom 18. März 2019
  • Zeitreise auf Instagram in den Badener Limmathof: Artikel im Badener Tagblatt vom 7. Februar 2019
  • Das Quellensystem im Bäderquartier: Artikel in der Rundschau Süd Nr. 5 vom 31. Januar 2019
  • Neue Erkenntnisse aus dem Bäderquartier: Badens Aufstieg zum europäischen Heilbad: Artikel im Badener Tagblatt von 5. Dezember 2018
  • Grossandrang an den Denkmaltagen im Bäderquartier: Artikel im Badener Tagblatt vom 24. September 2018
  • Die Bäderhotels: Artikel im Badener Tagblatt vom 20. September 2018
  • Als die Badegäste nach Baden strömten: Artikel im Badener Tagblatt von 7. Juli 2018
  • 2000 Jahre altes Holz entdeckt: Artikel im Badener Tagblatt vom 8. Juni 2018
  • Römisches Bad entdeckt: Artikel im Badener Tagblatt vom 12. Juli 2018
  • Panik während Dreissigjährigem Krieg: Als Berner drohten, die Badener Bäder zu brandschatzen: Artikel im Badener Tagblatt von 22. Mai 2018
  • Der Weg zum neuen Bad: Artikel im Badener Tagblatt vom 18. April 2018
  • «Schindler-Lift Nr. 2»: Artikel im Badener Tagblatt vom 2. Januar 2018